Geschenk-Tipp: Kochbuch für eine kulinarische Reise

Klein und fein, kostbar und nicht teuer – suchst Du noch eine Aufmerksamkeit zu Weihnachten für einen Genießer und hast keine Idee? Viel Geld soll es auch nicht kosten? Dann empfehle ich Dir mein liebstes Kochbuch.

Buchtipp: Jahreszeiten der französischen Küche, Foto: Madame Renard

Kulinarische Reise durch französische Jahreszeiten

Damit hat bei mir alles angefangen. „Jahreszeiten der französischen Küche“ war mein erstes Kochbuch über die französische Küche und es ist bis heute mein liebstes. Das Kochbuch begleitet mich durch die Jahreszeiten, so wie ich die Autoren auf ihre kulinarische Frankreichreise. 

Françoise Hynek und Peter Urban-Halle lieben sich und die französische Küche. Das Paar lebt und kocht in Berlin: Sie Französin und Lehrerin, er deutscher Literaturkritiker und Übersetzer. Gemeinsam reisen sie leidenschaftlich gern durch Frankreich. Sie kocht, er schreibt. 

Ihr Kochbuch ist „Eine kulinarische Reise mit 77 Rezepten“. Es ist liebevoll und mit viel Hingabe geschrieben. Da steht eine Menge drin über Mund- und Eigenarten der französischen Küche. Kurz und unaufdringlich erzählen Hynek und Urban-Halle von den Ursprüngen der Produkte, schauen bei befreundeten Einheimischen in die Küchen und kehren in deren Stuben ein. 

Buchtipp: Jahreszeiten der französischen Küche, Foto: Madame Renard

Froschschenkel, Schweinskopfsülze oder Mousse au chocolat

Etwas speziell: Die Rezepte sind einfach gehalten, ohne viel Schnick-Schnack. Wer sie nach kocht, braucht etwas Neugierde und Experimentierfreude oder einfach Erfahrung.

In den urfranzösischen Rezepten wird nicht viel erklärt und es gibt nur wenige Bilder in Schwarz-Weiß. Dafür fehlen weder die Anleitungen für Froschschenkel, Schweinskopfsülze oder Mousse au chocolat noch die für Birnentarte oder das Couscous.

Inspiriert durch diese Kochbuch entstanden folgende Rezepte:

Ein treffendes Fazit findet Kultur-punkt.ch:

„Dieses Buch ist ein geschmackvolles Geschenk für alle genussfreudigen Menschen, eine elegante Aufforderung, Neues auszuprobieren, Bekanntes wiederzuentdecken und kochend die Zeit zu vergessen.“  

Jahreszeiten der französischen Küche – Eine kulinarische Reise mit 77 Rezepten

(Mit Deinem Klick auf diesen Link unterstützt Du diese Webseite. Das wirkt sich nicht auf den Preis aus. Ich danke Dir.)

 

Hat Euch der Kochbuch-Tipp gefallen? Dann abonniert meinen Newsletter. Ich benachrichtige Euch, wenn es hier etwas Neues gibt (etwa einmal pro Woche).

Die aktuelle Speisekarte, Profi-Tipps und Exklusiv-Einblicke in die Bistro-Küche. Melde Dich für den Newsletter an!

Die Daten werden vertraulich behandelt.

 

 

Über Madame Renard

Ich bin Juliane Fuchs. Zu einem perfekten Tag gehört für mich gut essen und schreiben. Seit Sommer 2015 betreibt mein Mann das „La Bouche“, ein französisches Restaurant in der schönen Schweriner Altstadt. Dazu gibt es auf diesem Blog Rezepte und Gastro-Geschichten.

Schreibe einen Kommentar

Please use your real name instead of you company name or keyword spam.